Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Bud Spencer vs. Erwin Rommel: Der Tunnelbau zu Gmünd

Auf den Seiten der Stadt Schwäbisch Gmünd findet gerade eine ganz interessante Abstimmung statt: Besitzer einer Emailadresse dürfen darüber entscheiden, welcher Namensvorschlag* für einen Tunnel auf der B29 gemacht werden soll.

Mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger hatten sich an der Vorschlagsrunde beteiligt. Bereinigt wurde die Liste lediglich von pornographischen und offenkundig absurden Inhalten.

Nach der Veröffentlichung wird über die Internetseite der Stadt – vergleichbar zur Vorschlagsrunde – bis 25. Juli 2011 eine Abstimmung stattfinden.

Klingt nach einer dummen Idee? Ist es auch: Unter den 83 Vorschlägen befinden sich unter anderem Bud Spencer und Erwin Rommel. Das wird ein spannendes Rennen.

Mitmachen kann jede Emailadresse nur ein Mal. Kein schlechter Sicherheitsmechanismus, wenn man ihn dann auch mit einer Kontrolle der Emailadresse (z.B. durch Bestätigungsmail) verbunden hätte.

Das aber haben sich die Gmünder Schwaben gespart.

* Es handelt sich um einen Vorschlag. Das heißt, dass der Internetfuzzi, der die Abstimmung verbockt hat, dann irgendwann berichten muss, was dabei herausgekommen ist. Die Chancen auf einen Bud-Spencer-Tunnel in Gmünd stehen generell ungünstig. Mit dabei ist aber zum Beispiel auch “Einhorn”

Update: Die Gmünder Tagespost berichtet, der Name Bud Spencer käme nicht in Frage, weil ihm der regionale Bezug fehle, muss allerdings einräumen:

1951 nahm Carlo Pedersoli, wie Bud Spencer mit bürgerlichem Namen heißt, an einem Schwimm-Länderwettkampf zwischen Italien und Deutschland im Gmünder Freibad teil und war dabei sogar in zwei Disziplinen erfolgreich.

flattr this!

Tags: e-Democracy

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl