Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Sony Musics ungewöhnliche Medienpartnerschaften

Laut Pressemappe von Sony Music ist Netzpolitik.org angeblich “Medien-” bzw. “Promotionpartner” der “Fantastischen 4″. Zum Start der aktuellen CD sollen wir den Fantas als “relevantes Blog” eine “massive Präsenz” besorgen. Und zwar “online”. So steht es bei Felix Schwenzel im Internet. Für mich kommt das ein bisschen überraschend (Gut, mir sagt ja auch keiner was). Schließlich sind wir ja bestenfalls Deutschlands drittbekanntestes Underground-HipHop-Blog. Aber ok, ich helfe gern!

Erst habe ich ja gedacht, dass mit der “massiven Präsenz” eine Banner-Rotation gemeint sei. Inzwischen glaube ich, dass es sich um eine verdammt ausgefuchste Viralkampagne handelt. Statt uns mit fantastischen CDs und Merchandising-Produkten zu versorgen, auf das wir die “Fantastischen 4″ für ihren stilsicheren Sprechgesang loben (Wer, wenn nicht wir!), instrumentalisiert Sony möglicherweise geschickt unseren redaktionellen Beissreflex!

Jaja, echt wahr! Mal angenommen, ihr wärt ein großer Musikverlag und hättet gerne etwas Buzz in den Blogs. Was würdet ihr tun? Genau, ihr könntet “relevante Blogger” mit fantastischen CDs und Merchandising-Produkten versorgen ihr könntet passend zur Veröffentlichung neuer CDs die Videos eurer Künstler bei Youtube löschen lassen! Weil ihr genau wüsstet, dass die Blogmichels sofort auf Schnappatmung umstellen und drauf los bloggen! Das ist fresh, das ist radikal, das ist innovativ (Ok, nicht ganz so innovativ wie ein Ferkel auf der Bühne, aber es kann auch ja nicht jeder ein “game changer” sein …)!

Total blödsinnige Idee, meint ihr? Nun:

sony music ist doch das label, dass beyonces promo-videos aus beyonces eigenem youtube-channel gekickt hat und das im presse-promo-heft der neuen platte der fantastischen vier nicht existierende medienpartnerschaften mit diversen blogs annonciert hat?

heute hat sony erneut extreme überforderung mit der realität bewiesen. am tag bevor die platte der fantastischen vier rauskommt, hat sony die offiziellen promo-videos der fantastischen vier von youtube entfernen lassen.


(Anmerkung: Ob Sony Music, die GEMA, oder wer auch immer in Sonys Auftrag für die Löschung verantwortlich ist, ist noch unklar).

Fuer Sie nicht Fanta Youtube.

Die Nummer scheint zu funktionieren. Rest bei wirres.net. (via Fiete Stegers, ich hatte es schon wieder verdrängt)

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl