Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Google in China: Rueckzug vom Rueckzug

Es war ein schönes kurzes Wintermärchen: Google zog über Nacht mit seiner Suchmaschine von China nach Hongkong um, damit man nicht mehr die Netzzensur-Maßnahmen der chinesischen Regierung umsetzen musste. Das war ein deutliches Signal. Heute wurde der langsame Rückzug vom Rückzug verkündet. Dder Datenverkehr soll nicht mehr über Hongkong geroutet werden und es gibt eine google.cn Landingpage. Von dort soll man dann manuell zu google.com.hk weiterkommen. Begründung ist, dass man sonst seine Lizenz in China verloren hätte:

Damit wäre Google in China der Stecker gezogen worden. Dort betreibt Google weiterhin Forschungs-, Entwicklungs- und Vertriebsbüros. Deren Betrieb zumindest wäre aber nach Aussage eines deutschen Google-Sprechers von der nun neu zu bestätigenden Lizenz nicht betroffen gewesen: Die fragliche Lizenz bezöge sich nur auf den laufenden Betrieb der Google.cn-Webseite. Der wirtschaftliche Erfolg der chinesischen Vertriebsmannschaft ist allerdings eng an den Erfolg der China-Seite geknüpft.

Nun hat man eine Lizenzverlängerung beantragt und hofft, dass man irgendwie ohne Selbstzensur wieder mit den Behörden kooperieren kann. Was immer das bedeutet.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl