Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 12 2013

Jung & Naiv – Folge 76: Renate Künast

Ach, wie grün bin ich doch hinter meinen Ohren, musste ich feststellen! Was ich nicht alles weiß! Zum Glück gibt’s diese wilde Renate Künast. Sie hat mich am Sonntagnachmittag aufgeklärt: Warum sollten sich junge Leute für die Grünen im Wahllokal entscheiden? Wofür stehen die eigentlich? Was macht Renate eigentlich bei den Grünen? Was fordert sie und ihre Partei in Sachen Drogenlegalisierung, Finanzkrise und gesundes Leben?

Folge 76 “Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte” mit der Mutti der Grünen im Bundestag, Renate Künast!

Too long to watch? Ein paar jungundnaive “money quotes”:

“Bist du eigentlich Atheistin?” – “Ich glaube schon!”

“Die ganz jungen Leute leiden mehr unter dem CO2-Ausstoß als ich… weil die jungen Leute erleben die ganzen Wetterextreme, mal zu viel, mal zu wenig Wasser. Die Flüchtlingsbewegung aus Hungersgründen und so.”

“Du bist also für den Kanzler Steinbrück?” – “Ja, muss ich ja dann. Kann ich mir ja auch nicht aussuchen. Er könnte manchmal etwas lustiger sein.”

“Ich bin für die Legalisierung von Cannabis. Bei Crystal Meth und so müssen wir mehr Aufklärung machen, Substanzen testen. Das ist Gesundheitsschutz.”

“Ich kiffe nicht mehr. Ich habe für mich irgendwann beschlossen, dass ich das alles lieber im Original erleben will… ohne die Verstärkung oder Veränderung, die diese bewusstseinsändernden Drogen in einen auslösen.”

“Nach der Legalisierung kann ich also auch zuhause Gras anbauen?” – “Ja. Wenn du den Platz hast.”

“Da freut sich die Pharmabranche doch bestimmt, wenn ich meine Medizin im Garten anbaue!” – “Joar, genau. Medizin und Kräuter.”

“Euer 337-seitiges Wahlprogramm ist kein Wunschzettel, sondern mehr ein Wunschbuch.” – “Nun ja. Ein Wunschbüchlein!”

Wir wollen netzpolitik.org weiter ausbauen. Dafür brauchen wir finanzielle Unterstützung. Investiere in digitale Bürgerrechte.

flattr this!

May 10 2012

Netz-Sperren in Schulen: NRW zensiert Piratenpartei

In Nordrhein-Westfalen sperren manche Schulen das Wahlprogramm der Landes-Piratenpartei. Sie setzt sich für die Legalisierung von Cannabis ein, also wurde die Seite der Kategorie “illegale Drogen” zugeordnet. Die Herstellerfirma weist die Verantwortung von sich.

Kai Schmalenbach postete heute einen Screenshot, laut dem die Seite http://www.piratenpartei-nrw.de/landtagswahl-2012/wahlprogramm/ in einer Schule in Soest nicht aufrufbar ist:

Fukami bestätigte die Echtheit, Benedikt Fuest berichtete auf Welt Online.

Die eingesetzte Software ist Schulfilter Plus der Firma TIME for kids Informationstechnologien GmbH. Dort wirbt man gleich auf der Startseite: “Pornografie, Drogen und Gewalt müssen Schüler nicht mehr ertragen.”

Von netzpolitik.org damit konfrontiert, wollte TIME for kids nicht Schuld sein. Man stelle lediglich eine Software und eine Sperrliste zur Verfügung, aber “wir sperren nicht”. Verantwortlich für die Sperren sind die Kunden, also Schulen. TIME for kids betreibt eine Filterdatenbank von IBM, die das Web crawlt und Seiten anhand von Algorithmen kategorisiert, auch eine händische Eintragung oder Bearbeitung ist möglich. Dabei kommen “immer mal wieder Fehlkategorisierungen” vor, aber “unser Filter hat einen guten Ruf”.

Das Wahlprogramm der Piraten thematisiert nun mal Cannabis und das ist illegal. Kein Wunder, dass es in die Kategorie “illegale Drogen” zugeordnet wurde. Dass die Seite aber in einer Schule gesperrt wurde, sieht man auch als Fehler. Schuld sei wieder die Schule, immerhin ist die verwendete Filterliste schon einige Jahre alt und nicht mehr aktuell.

Vor zwei Jahren war durch TIME for kids Software auch netzpolitik.org an manchen Schulen gesperrt.

Diese Vorfälle zeigen beispielhaft die Probleme mit Internet-Filtern a la Zensursula und Jugendmedienschutz-Staatsvertrag. Einen Filter ohne Overblocking gibt es nicht.

Reposted bylossosFreXxXsashthesplashfoxbananasqampyschaaafinaichdawitlaberblablaueslichtareyouboredKryptoniteBlitzi
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl