Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

May 04 2011

Verschwörungstheorien im Internet

Tagesschau.de hat ein Interview mit dem Journalisten und Buchautor Tobias Jaecker über “Verschwörungstheorien im Internet: Eindeutig, scheinbar schlüssig – und kaum zu widerlegen.”

tagesschau.de: Viele Verschwörungstheoretiker argumentieren, man werde “ja wohl noch mal fragen dürfen”.

Jaecker: Natürlich ist es ein zutiefst menschliches Bedürfnis, nach einleuchtenden Erklärungen zu suchen. Aufklärung und Kritik sind selbstverständlich richtig und wichtig. Bei Verschwörungstheorien handelt es sich aber um das glatte Gegenteil: Es sind selbsterfüllende Prophezeiungen.

tagesschau.de: Was zeichnet diese Theorien aus?

Jaecker: Entscheidend ist ihre geschlossene Form: Die zentrale Frage nach dem Täter und den Schuldigen steht immer vorher fest. Darauf aufbauend werden ausgeklügelte Begründungszusammenhänge konstruiert. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass Verschwörungstheorien oft widersprüchlich sind: Willkürlich herausgegriffene Fakten dienen als “Beweise”. Zufälle werden bestritten. Alles, was in die Theorie nicht hineinpasst, wird unterschlagen oder als “Propaganda” abgetan. So werden komplexe Vorgänge auf eine simple und überschaubare Story reduziert.

flattr this!

Reposted bykrekk02mydafsoup-01

January 12 2011

Verschwörungstheorien

Das Radiofeuilleton des Deutschlandradio Kultur hat heute über Verschwörungstheorien berichtet: “Verschwörungstheoretiker sind Menschen wie du und ich – Über die Wirkung von Verschwörungstheorien”.

Hanselmann: Was soll damit bewirkt werden, wer soll mit diesen Theorien letztlich getroffen werden?

Butter: Dass jemand getroffen werden soll, ist bei manchen Theorien ein Ziel. Zum Beispiel: Wenn der iranische Präsident behauptet, dass die amerikanische Regierung Wikileaks selbst inszeniert hat, um Unfrieden im Nahen Osten zu stiften, dann entwickelt er eine Verschwörungstheorie, die einen äußeren Feind angreift, um vermutlich von Problemen im Landesinneren abzulenken und dort Einheit zu stiften. In diesem Fall weiß man auch nicht unbedingt, ob er wirklich daran glaubt, an diese Verschwörungstheorie, oder ob er sie wirklich bewusst in die Welt setzt, um sie instrumentalisieren zu können. In anderen Fällen ist es so, dass Verschwörungstheorien einfach Welterklärungsmuster sind. Sie heben sich aus der Masse dadurch heraus, dass sie verstanden haben, was wirklich passiert, was wirklich vor sich geht – dass die Amerikaner nicht auf dem Mond waren, wer wirklich hinter dem 11. September steht -, während die Leute um sie herum dumm sind und nichts verstehen, und dadurch versichern sie sich ihrer eigenen Wichtigkeit und Bedeutung.

Sehr interessant.

Hier ist die MP3.

(via)

June 02 2010

Die Bilderberg-Konferenz

Futter für Verschwörungstheoretiker: Der Deutschlandfunk hat in der Sendung Hintergrund über die Bilderberg-Konferenzen berichtet: Re-Feudalisierung und Privatisierung der Macht?

Die sogenannten Bilderberg-Konferenzen finden seit 1954 jährlich an wechselnden, möglichst geheim gehaltenen Orten statt. Angeblich sind die Treffen rein privater Natur, doch wenn die Mächtigen aus Wirtschaft und Adel Politiker zum geheimen Gespräch laden, wundern sich auch Menschen, die keinen Verschwörungstheorien anhängen.

Hier ist die MP3.

Apropos Verschwörung: Wer sich immer schon fragte, was Eva Hermann nun macht? Die macht jetzt Verschwörungs-TV beim Kopp-Verlag.

May 26 2010

Die Tauss-Verschwörung: Teil 1?

Ganz ehrlich? Ich mag schon die Überschrift da oben nicht. Das Thema ist einfach zu ernst. Schließlich geht es nicht um irgendwelche Illuminaten in goldenen Unterseebooten, sondern um die Existenz eines real existierenden Menschen. Es geht um die Existenz von Jörg Tauss, der sich bekanntlich gerade vor dem Landgericht Karlsruhe für “den Besitz und die Verschaffung  von kinderpornografischem Material” verantworten muss.

Andererseits, es hilft ja nichts. Informationen lassen sich im Netz nun einmal nicht zurückhalten. Ich mag auch gar nicht beurteilen, ob das, was der anonyme “Pirat Schrozberg” in seinem Blog über div. Prozessbeteiligte schreibt, mehr als eine akribisch ergoogelte Verschwörungstheorie ist. Genug disclaimert, hier geht’s weiter: Staatsanwaltschaft doch politisch vorbelastet? – Hintergrundinfos zum Prozess gegen Jörg Tauss

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl