Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

May 10 2010

Lobbying und Politikberatung

Die BpB-Publikation “Aus Politik und Zeitgeschichte” beschäftigt sich in der Ausgabe “APuZ 19/2010″ mit den Themen “Lobbying und Politikberatung“. Dabei geht es auch u.a. um Grassroots-Kampagnen.

Politikerinnen und Politiker sind auf Fachwissen angewiesen, um auf den verschiedensten Gebieten kompetent Entscheidungen treffen zu können. Sie können sich sowohl von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch extern, von eigens eingesetzten Kommissionen, von Forschungsinstituten, think tanks, Verbänden oder Kanzleien beraten lassen. Die Expertise kann ihren Entscheidungen nur zugute kommen, doch der hohe Beratungsbedarf eröffnet auch Möglichkeiten zur interessegeleiteten Einflussnahme.

Die Grenzen zwischen “objektiver Beratung” (Bereitstellung von Wissen) und Lobbying (Interessenvertretung) sind fließend. Dabei ist Lobbying an sich nichts Verwerfliches. Die organisierte Vertretung und die Artikulation von verschiedenen Interessen gehören ebenso zur Demokratie wie freie Wahlen und eine unabhängige Presse.

Hier ist das PDF, die Artikel können auch einzeln auf der Webseite gelesen werden.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl